Giovanni Lo Curto.jpg

Giovanni Lo Curto

 

 

Biografisches

 

Giovanni Lo Curto wurde 1983 in Palermo geboren. Er arbeitet als freiberuflicher Fotograf, Fotojournalist und Bildredakteur in Deutschland, Kuba, Griechenland und Italien und konzentriert sich dabei auf aktuelle soziale, politische, religiöse und wirtschaftliche Themen. Er arbeitet vorrangig in langfristigen dokumentarischen Projekten, die im interdisziplinären Austausch stehen und über den Zeitpunkt der Berichterstattung hinausgehen. Nachdem längeren Aufenthalten in Südamerika und im Nahen Osten lebt er seit 2010 vor allem Berlin. Dort wurden seine Arbeiten mehrfach in Magazinen und Zeitungen wie ND, TAZ, FHZZ, CONTRASTE, Cargo und Chorzeit veröffentlicht. Beteiligt war er auch an der Produktion von „Il Collezionista di Baci“ für Modadori Electa und „Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg - Ein Architekturführer“ für den Berlin Story Verlag. Seit 2009 arbeitet Giovanni Lo Curto mit der Initiative Luna Park zusammen.